Werden auch Sie Ersthelfer oder Ersthelferin

ensa Erste-Hilfe-Kurs für psychische Gesundheit

Wenn jemand auf der Strasse umfällt, ruft man den Notarzt. Doch wenn jemand weint, verzweifelt wirkt, was dann? Damit werden wir im Alltag immer wieder konfrontiert.

Fast alle Menschen kennen in ihrem persönlichen Umfeld oder im Arbeitsalltag Personen, denen es psychisch nicht gut geht oder eine Zeit lang nicht gut gegangen ist. Jeder zweite Mensch in der Schweiz erleidet einmal im Leben eine psychische Erkrankung. Aus diesem Grund werden wir im Alltag auch immer wieder mit Themen wie Burnout, Depressionen, Sucht und Suizid konfrontiert. Um so wichtiger ist es, hinzuschauen, um solche Situationen und Symptome richtig einzuschätzen, vorzubeugen und professionelle Hilfe anzufordern - denn nichts tun, ist immer falsch. 

Kostenbeteiligung Krankenkasse
Verfügen Sie über eine entsprechende Zusatzversicherung bei der Swica oder Helsana? Im Rahmen der Gesundheitsförderung beteiligt sich diese beiden Krankenkassen an den Kurskosten. Für detaillierte Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre Krankenkasse.

Was beinhaltet der ensa Kurs?
Wer kann Ersthelfer oder Ersthelferin werden?
Was zeichnet mich als Ersthelfer oder Ersthelferin aus?
Was kostet ein ensa Erste-Hilfe-Kurs für psychische Gesundheit?
Wann finden die ensa Erste-Hilfe-Kurse für psychische Gesundheit statt?
Massgeschneiderter Kurs für Firmen

Sie sind an einem Firmenkurs interessiert - massgeschneidert auf Ihre Unternehmung? Wir beraten Sie gerne. 

Sie haben Fragen zu den Kursen?

Wir freuen uns, Ihnen Auskunft zu geben. Rufen Sie uns an.

  • Freie Plätze verfügbar
  • Wenige Plätze verfügbar
  • Ausgebucht
  • Durchführung garantiert
Stichwort
Titel
Target Group
Comments (field_edu_comments)
Internal Categories