ensa Erste-Hilfe-Kurs für psychische Gesundheit Fokus Jugendliche

Der Übergang vom Jugend- ins Erwachsenenalter ist für alle Menschen eine besonders vulnerable Phase. Die körperlichen, neurobiologischen, kognitiven und psychischen Veränderungen können sehr herausfordernd sein. Bei einigen treten psychische Schwierigkeiten auf, die sich längerfristig auswirken. Es wundert deshalb nicht, dass 50 % der psychischen Erkrankungen vor dem 18. Lebensjahr beginnen und 75 % vor dem 25. Lebensjahr. Viel zu häufig werden die Symptome einer psychischen Beeinträchtigung im Jugendalter mit Pubertätsproblemen verwechselt und nicht als Symptome einer Krankheit erkannt.

Date

Mittwoch: 6./13./20./ 27. März 2024

Orario

13.30 - 17.30 Uhr

Durata

4 Nachmittage à 4 Stunden (inkl. Pausen)

Tassa di iscrizione

CHF 450.00, inkl. Lehrmittel, Prüfung, Zertifikat, Ausweis Kostenbeteiligung Krankenkasse Verfügen Sie über eine entsprechende Zusatzversicherung bei der Swica oder Helsana? Im Rahmen der Gesundheitsförderung beteiligen sich diese Krankenkassen an den Kurskosten. Für detaillierte Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre Krankenkasse.

Nachholtermine/Umbuchung:

Bei einer Umbuchung oder Buchung von Nachholterminen wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.00 pro E-Mail von ensa Schweiz direkt berechnet.

Contenuti

- Basiswissen über die häufigsten psychischen Krankheiten und Krisen Jugendlicher
- Probleme rechtzeitig erkennen, wertefrei ansprechen sowie Betroffene zu professioneller Hilfe ermutigen
- Konkrete Erste-Hilfe-Massnahmen bei Problemen und Krisen
- Anwendung des erworbenen Wissens

Obiettivi
Destinatari

Erwachsene, die (ihnen anvertrauten) Jugendlichen Erste Hilfe bei psychischen Problemen leisten wollen: also an Eltern, Lehrpersonen, Schulsozialarbeitende, Jugendgruppenleitende, Lehrmeister*innen, usw.

Certificato

Zertifikat «Ersthelfer/Ersthelferin» Fokus Jugendliche

Die Prüfung wird nach Kursende online zu Hause abgelegt. Das Zertifikat erhalten Sie von Pro Mente Sana..


Formatore

Renata Basig-Jehli, ensa Instruktorin, Pflegefachfrau HF, Erwachsenenbildnerin