Den Alltag zurück gewinnen

Neurologie

Frau im Rollstuhl Ergotherapie
Nach einer Hirnschädigung ist der Alltag auf einen Schlag nicht mehr, wie er einmal war. Menschen, deren zentrales Nervensystem durch einen Unfall oder durch eine Erkrankung geschädigt ist, sind vorübergehend oder dauerhaft eingeschränkt. Ergotherapie unterstützt Betroffene und Angehörige auf dem Weg zurück in den Alltag.

Ziel der Ergotherapie ist es, den betroffenen Personen eine individuelle und eigenständige Gestaltung ihres Alltags in den Bereichen Selbstversorgung, Beruf und Freizeit zu ermöglichen. Dabei werden die motorischen, sensorischen und neuropsychologischen Möglichkeiten der Klienten und Klientinnen berücksichtigt.