Grundlagen für den Einstieg in die Pflege

Lehrgang Pflegehelfer/-in SRK

Pflegehelfer/-innen SRK betreuen und pflegen betagte, chronisch kranke oder behinderte Menschen in Alters- und Pflegeheimen oder in der Spitex.

Der Lehrgang umfasst einen theoretischen und einen praktischen Teil. Er befähigt die Teilnehmenden, im Auftrag von Pflegfachpersonen, pflegebedürftige Menschen zu begleiten und sie in den Lebensaktivtiäten kompetent zu unterstützen. Der Lehrgang ist nach einem national gültigen Rahmenlehrplan aufgebaut. Das Zertifikat Pfleghelfer/-in SRK ist in der ganzen Schweiz gültig und in Graubünden Voraussetzung für eine Assistenztätigkeit in Pflege und Betreuung. 

An wen richtet sich der Lehrgang Pflegehelfer/-in SRK

Der Lehrgang richtet sich an Personen, die einen beruflichen Einstieg in den Pflegebereich planen oder sich auf die Pflege von Angehörigen vorbereiten möchten. 

Aufnahmebedingungen und Voraussetzungen
  • Mindestalter 18 Jahre
  • ​Bereitschaft und Interesse am Umgang mit hilfs- und pflegebedürftigen älteren Menschen
  • Bereitschaft zur Arbeit im Team
  • Kenntisse der deutschen Sprache: Verstehen von Texten, mündliche und schriftliche Verständigung. Fremdsprachige Interessierte nehmen an einem Sprachtest teil. 
  • Gute körperliche, geistige und seelische Gesundheit
  • Besuch der Informationsveranstaltung ist obligatorisch für Interessierte, die noch nicht im Pflegebereich arbeiten
Wie lange dauert der Lehrgang Pflegehelfer/-in SRK

Der Lehrgang besteht aus einem theoretischen Teil von mindestens 120 Stunden und einem praktischen Teil von 15 Tagen sowie 2 Vertiefungstagen.

Bei erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs erhalten Sie das Zertifikat «Pflegehelfer/-in SRK». Es ist schweizweit von Arbeitgebern anerkannt.  

Was kostet der Lehrgang Pflegehelfer/-in SRK

CHF 2'350 inkl. Teilnahme an der Informationsveranstaltung, persönliches Aufnahmegespräch, Lehrgangsordner, Arbeitsblätter und Zertifikat.

In welchem Arbeitsumfeld kann ich als Pflegehelfer/-in SRK arbeiten

Bei erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs, untersützten und begleiten Sie im Auftrag von Pflegefachpersonen hilfsbedürftige Menschen bei der Pflege sowie in ihrem Alltag.

Die häuftigsten Arbeitsorte sind Alters- und Pflegeheime, Institutionen für Menschen mit Behinderung, Spitex, Alterswohnungen sowie die Privatpflege. 

Ich bin interessiert

Besuchen Sie unsere nächste Informationsveranstaltung. Sie gibt Ihnen einen umfassenden Einblick in den Lehrgang und die zukünftigen Tätigkeiten. ​

Aktuelle Veranstaltungen

  • Freie Plätze verfügbar
  • Wenige Plätze verfügbar
  • Ausgebucht
  • Durchführung garantiert