Kompetent mit Konflikten umgehen

chili – stark im Konflikt

Schulklasse beim Konflikttraining
Konflikte gehören zum Alltag. Konflikte lösen – konstruktiv und mit Respekt – das chili-Training zeigt, wie es geht.

chili richtet sich an Schulklassen und Lehrpersonen. chili ist modular aufgebaut und kann individuell und situationsgerecht zusammengestellt werden.

  • chili – zeigt, wie und warum es zu Streit und Konflikten kommen kann
  • chili – lehrt, Konflikte offen, kreativ und konstruktiv anzugehen
  • chili – trainiert Konfliktsituationen und Konfliktbewältigung mit Rollenspielen
  • chili – fördert Kommunikations- und Sozialkompetenzen
  • chili – stärkt Gemeinschaft und soziale Integration
chili für Kinder und Jugendliche

Konflikte gehören zum Leben und auch zum Schulalltag. chili ermöglicht Kindern, eigene Entscheidungs- und Handlungsmöglichkeiten in Konfliktsituationen zu erweitern. Sie erhalten Inputs zum Umgang mit Frustrationen und Wut und lernen Kommunikationsregeln, die Konflikte verhindern helfen. Mit dem Training stärken sie ihre soziale Kompetenz und ihr Gemeinschaftsgefühl.

chili für Lehrer oder Fachpersonen im Bildungsbereich

chili vertritt einen systematischen Ansatz und versucht, die ganze Schule miteinzubeziehen, um an einer gemeinsamen Sprache und gemeinsamen Haltungen zu arbeiten.

chili-Training – Aufbau und Module

Die chili Trainings decken drei Bereiche ab: Basismodule zu Prävention und Intervention, Module zu spezifischen Problemstellungen sowie Module zu Handlungskompetenzen. Sie können sich ein massgeschneidertes Training zusammenstellen. Gerne beraten wir Sie.

chili-Training – Methodik und Leitung

chili-Trainings sind handlungs- und erlebnisorientiert. Theoretische Inputs, Rollenspiele, Übungen und Gruppenarbeiten verbinden und wirken präventiv. Fachpersonen mit breitem Fachwissen und Erfahrung im Umgang mit Konflikten leiten die chili-Trainings des Roten Kreuzes Graubünden.

Was kosten chili-Trainings?

Die Preise finden Sie auf der Modulübersicht.

Mit dem chili-Angebot wird sozialer Mehrwert für alle erzeugt. Um allen Schulen chili-Trainings zu ermöglichen, setzen wir Sponsoren- und Fondsgelder ein. Bei der Auftragserteilung zeigen wir gerne die Möglichkeiten auf.

chili ist ein Angebot des Schweizerischen Roten Kreuzes. Es pflegt eine fachliche Partnerschaft mit dem Kompetenzzentrum für interkulturelle Konflikte (TikK). chili-Trainings werden in der ganzen deutschen Schweiz und im Tessin durchgeführt. Informationen, Referenzen und wissenschaftliche Angaben finden Sie auf der chili-Seite des SRK.