Einen SRK-Babysitter finden

Babysitter-Vermittlung

Babysitter liest Kind eine Geschichte vor
Entspannt ins Kino, zum Coiffeur oder zu Freunden. Die kostenlose Vermittlungsplattform des Roten Kreuzes Graubünden bringt Eltern und ausgebildete SRK-Babysitter im Kanton Graubünden zusammen.

Möchten Sie sich ab und zu alleine oder mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin eine kleine Auszeit vom Alltag gönnen? Finden Sie für Ihr Kind, Ihre Kinder einen SRK-Babysitter und geniessen Sie die freie Zeit.

Wie funktioniert die Babysitter-Vermittlung?

Eltern und Babysitter registrieren sich auf unserer Vermittlungsplattform. Mit einer Babysitter-Anfrage treten die Eltern mit den Babysittern in Kontakt. Das Angebot ist kostenlos.

Alle registrierten Babysitter haben den Babysitting-Kurs SRK erfolgreich absolviert und sind mindestens 13 Jahre alt. Der Babysitter-Kurs vermittelt die Grundlagen des Babysittings: Mit Puppen lernen die Jugendlichen Brei und Schoppen geben und wickeln. Sie kennen altersgerechte Spiele, erkennen Gefahren und lernen richtig auf Probleme zu reagieren.

Wie suche ich einen Babysitter für mein Kind, meine Kinder?
  1. Registrieren Sie sich mit Ihren Kontaktdaten auf der Vermittlungsplattform.
  2. Starten Sie eine Babysitting-Anfrage. Auf der Plattform werden die registrierten Babysitter in Ihrer Umgebung angezeigt.
  3. Fragen Sie einen oder mehrere Babysitter Ihrer Wahl an.
  4. Vereinbaren Sie mit dem Babysitter einen Kennenlern-Termin vor dem ersten Hüte-Einsatz.
Wie finde ich einen Hüte-Einsatz als Babysitter?
  1. Du hast unseren SRK-Babysitting-Kurs gemacht und bist mindestens 13 Jahre alt.
  2. Registriere dich auf unserer Plattform als Babysitter mit dem Einverständnis deiner Eltern.
  3. Eltern, die einen Babysitter suchen, senden dir eine schriftliche Anfrage über die Plattform zu. Beantworte bitte jede Anfrage, auch wenn du
    den Einsatz nicht übernehmen kannst. Vereinbare einen Kennenlern-Termin vor deinem ersten Einsatz.
Regeln und Geschäftsbedingungen

Auf der Vermittlungsplattform finden Eltern und Babysitter die allgemeinen Geschäftsbedingungen mit Richtlinien, Lohnempfehlungen, Grundregeln sowie Versicherungsfragen für beide Seiten.